Immer mehr Unternehmen erkennen, welche riesigen Potenziale die Digitalisierung ihrer Transportplanungen bietet, und managen ihre Ausschreibungen oder Aufträge online mit GET-RATES. Seit Anfang 2017 stieg die über unsere cloudbasierte Software abgewickelte Tonnage im Vergleich zum Vorjahr um 12 Prozent auf 679.477 Tonnen.

Dabei verzeichneten wir bei allen Verkehrsträgern starke Zuwachsraten im Frachtaufkommen. Die bewegten Tonnagen bei der Lkw-Fracht stiegen um 16 Prozent auf 90.115 Tonnen. Bei der Seefracht erreichten wir einen Zuwachs von 12 Prozent auf 583.137 Tonnen und bei der Luftfracht konnten wir ein Plus von 8 Prozent auf 6.225 Tonnen erzielen. Die Gründe sind klar: Wer auf GET-RATES setzt, profitiert entlang der gesamten Supply-Chain von standardisierten Prozessen, einem transparenten Preisvergleich sowie der Reduzierung von internen Kosten.